Zusatzverkäufe

Von der Empfehlung zum Verkauf

Aus vielen Studien wissen wir heute, dass für Kunden bei Zusatzempfehlungen ein Gefühl des Umsorgens ausgelöst und der Verkauf nur sekundär wahrgenommen wird. Sie können sich hier ein sicheres Alleinstellungsmerkmal als Beratungsinstitution ausarbeiten und eine tolle Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen. Doch Hand aufs Herz: wie steht es bei Ihnen und Ihrem HV-Team beim Thema Zusatzverkäufe? Schaudert es den Ein oder Anderen immer noch beim Wort Verkaufen? Fehlen die Ideen, wie beispielsweise bei einem Kunden mit einer Dauermedikation, ein Zusatzverkauf erreicht werden kann?

Ihre Mitarbeiter erarbeiten in unserem Workshop eigene Wege, sich mit dem Thema Zusatzverkauf zu identifizieren. Dabei unterstützen wir Coaches, durch die Vermittlung einfach anzuwendender Techniken, die "Käsenthekenformulierungen" durch charmante und authentische Rhetorik zu ersetzen. Unser Ziel ist es, dass Sie und Ihre Mitarbeiter sich im Kontakt mit Ihren Kunden und mit der Zusatzempfehlung wohlfühlen.